Erfolgreiches Training für den guten Zweck

News

Für jede Schwimm – Trainingsbeteiligung bis Weihnachten 2021 spendeten die Herner-Sport-Taucher 1€ an den Kinderschutzbund Herne.

Damit wurde nicht nur für die eigene Kondition sondern auch für hilfebedürftige Kinder in Herne trainiert.

Für den guten Zweck zu trainieren bot einen außergewöhnlichen Anreiz und machte besonders viel Spaß.

Bei insgesamt 268 Teilnehmern und einer Aufrundung durch den Verein, kam eine Summe von 300 € zusammen.

Auf dem Foto zu sehen: Der erste Vorsitzende des Vorstandes Dirk Pedina überreicht Barbara Kania und Rosemarie Nowak vom Kinderschutzbund Herne den symbolischen Scheck.

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Menü